Geprüfte Qualität im Bildungsmarkt WELLNESS

Vom Deutschen Wellness Verband angebotene oder anerkannte Bildungsangebote

Mit dem Megatrend Wellness haben zahlreiche Bildungsanbieter von großen Akademien bis hin zu Einzelpersonen eine Vielzahl von Kursen, Lehrgängen, Aus-, Fort- und Weiterbildungen auf den Markt gebracht. Es ist sehr schwierig, sich in diesem Angebot zurecht zu finden. Ein Urteil über die Qualität ist noch viel schwieriger zu treffen.

Im Interesse der zunehmenden Zahl von Menschen, die einen Wellnessberuf ausüben oder sich in ihrem Beruf mehr auf das Konzept Wellness ausrichten möchten und nach geeigneten Bildungsmaßnahmen suchen, hat der Deutsche Wellness Verband von seiner Kommission Wellnessberufe Standards und Qualitätskriterien entwickeln lassen. Bildungsanbieter haben die Möglichkeit, ihre Seminare, Kurse, Lehrgänge, Studiengänge, usw. prüfen und anerkennen zu lassen.

Aufgrund des zunehmenden Fachkräftemangels auch in der Wellness- und Spa-Branche engagiert sich der Deutsche Wellness Verband durch eigene Aus- und Weiterbildungsangebote. Die Ausbildung zum Bodyworker Spa & Wellness (DWV) ist das erste Angebot dieser Art, das helfen soll, den Mangel an praxistauglichen Behandlerinnen und Behandlern in Spas und Wellnessbereichen zu beheben.

Zertifizierung von Bildungsangeboten

Um Interessenten an einer Aus- oder Weiterbildung mehr Sicherheit für die Entscheidung bei der Wahl eines Lehrgangs zu geben, prüft und zertifiziert der Deutsche Wellness Verband. Bildungsanbieter können beim Verband einen Prüfung und Zertifizierung ihrer Lehrgänge bzw. Schulungen beantragen.

Die Prüfung erstreckt sich auf die werblichen Aussagen, die Lernziele und  Lerninhalte, die Didaktik und Qualität der Dozenten, die Durchführung der Erfolgskontrollen und der Evaluationsmaßnahmen sowie selbstverständlich auch die ordnungsgemäße Durchführung der Bildungsmaßnahme insgesamt.

Hierfür werden alle schriftlichen Unterlagen (u.a. Prospektmaterial, Internetauftritt, Curriculum, Skripte, Prüfungsfragen, Eignungsnachweise der Dozenten, usw.) analysiert. Je nach Zertifikatsstufe - Basis bzw. Premium - findet zusätzlich eine schriftliche Befragung der Teilnehmer der Bildungsmaßnahme statt.

Aus der Gesamtwürdigung aller vorliegenden Daten ermitteln die mit der Prüfung des Bildungsangebotes beauftragten Sachverständigen das Prüfergebnis. Bildungsangebote, die dem geforderten Qualitätsstandard entsprechen, erhalten die Anerkennung des Deutschen Wellness Verbandes in Form eines Basis- oder Premium-Zertifikats.

Mehr Informationen

 

Aktuell zertifizierte Bildungsangebote mit Abschlusszertifikat des Verbands

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die Anerkennung jeweils nur auf das jeweilige Bildungsangebot bezieht und nicht auf andere Bildungsmaßnahmen des Anbieters oder gar auf die Bildungseinrichtung des Anbieters als Ganzes.

 

Badehaus Akademie

Bodyworker Spa & Wellness (DWV)

Bildungsart: Berufsbegleitende Weiterbildung

Bildungsträger Badehaus Bremen Akademie

Ergebnis des Zertifizierungsverfahrens: Basis Zertifizierung

Gültig bis: September 2020 (Re-Zertifizierung erfolgt im Laufe des am 26.09.2020 begonnenen neuen Lahrgangs im Sommer 2021)

Neue Ausbildung 2021/2022
Beginn:  25.09.2021
Ende:     10.07.2022

Umfang und Dauer:
Unterrichtseinheiten: 500, davon ...
220 Kontaktstunden
120 Stunden praktisches Üben zu Hause
120 Stunden Hausaufgaben und Referate
40 Stunden Praktikum

Modul A
1. Massagetheorie und klassische Massage, Sa. 25.09. + So. 26.09.2021
2. Massagetheorie und Klassische Massage, Sa. 09.10. + So. 10.10.2021
3. Klassische Massage und Krankheitslehre, Sa. 30.10. + So. 31.10.2021
4. Befund, Faszien (fasziale Elemente in der Massage, Faszientraining, Übungen mit der Faszienrolle), Sa. 28.11. + So. 29.11.2021
5. Theoretische & praktische Prüfung und Supervision, Sa. 08.01.2022, 9.00-17.00 Uhr
Mai 2020: 10 Stunden Praktikum Klassische Massage

Modul B
6. Ganzheitliche Fußmassage, Sa. 09.01.2022, 09:00-18:30 Uhr
7. Thai-Massage, Sa. 29.01. + So. 30.01.2022
8. Ayurvedamassagen Teil 1 (Abhyanga, Mukabhyanga), Sa. 26.02. + So. 27.02.2022
9. Hot Stone Massage und Schwangerenmassage, Sa. 26.03. + So. 27.03.2022
10. Lomi-Massage, Sa. 23.04. + So. 24.04.2022
11. Ayurvedamassage Teil 2 (Garshan, Padabhyanga),  Sa. 21.05.2022
12. Bodywork Spa & Wellness Teil 1 (Berufskunde, Produkte, Etikette), So 22.05.2022
13. Bodywork Spa & Wellness Teil 2 (Berufskunde, Produkte, Etikette), Sa 09.07.2022
14. Praktische & schriftliche Abschlussprüfung, So. 10.07.2022, 9.00-17.00 Uhr

Kurszeiten:
Jeweils Samsatg 09.:00 - 18.30 Uhr und Sonntag 09:00 - 17:00 Uhr, falls nicht anders angegeben.
Praktikum 30 Stunden: Sommer 2022

Abschluss:
Erfolgszertifikat des Deutschen Wellness Verbands "Bodyworker Spa & Wellness (DWV)"

Voraussetzungen:
Wünschenswert ist eine Qualifikation wie Yogalehrer*in, Fitnesstrainer*in, Kosmetiker*in, Heilpraktiker*in, Wellnesstherapeut*in, MTA, Altenpfleger*in, Bewegungstherapeut*in, Tanzpädagog*in, und ähnliches, Abitur.

Wichtiger Hinweis:
Masseure/-innen und med. Bademeister/innen und Physiotherapeuten/-innen, die sich zum Bodyworker Spa & Wellness ausbilden lassen möchten, benötigen für den Abschluss nur das Modul B.

Teilnahmegebühr:
2.700,- € inkl. Mwst., Ratenzahlung möglich

Mehr Informationen

 

Aktuell zertifizierte Bildungsangebote ohne Abschlusszertifikat des Verbands

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass sich die Anerkennung jeweils nur auf das jeweilige Bildungsangebot bezieht und nicht auf andere Bildungsmaßnahmen des Anbieters oder gar auf die Bildungseinrichtung des Anbieters als Ganzes.

 

Christin Ohmsen Hawaiian Spirit


Lomi Lomi Nui Ausbildung


Bildungsart: Ausbildung

Bildungsträger: Hawaiian Spirit Christin Ohmsen

Ergebnis des Zertifizierungsverfahrens: Basis Zertifizierung

Gültig bis: Januar 2023

Neue Ausbildungstermine 2021

Basisausbildung Seminar I    21.06. – 24.06.2021
Basisausbildung Seminar II   23.08. – 26.08.2021

Umfang und Dauer:
60 Unterrichtsstunden (pro Seminar jeweils 30 Unterrichtstunden)

LOMI LOMI NUI I
-    Einführung in die Theorie und Geschichte hawaiianische Massage
-    Vorbereitung der Massage
-    Selfcare für Behandler
-    Flying
-    Übungen Körperwahrnehmung
-    Atmung
-    Theorie HUNA Philosophie
-    Behandlung Körperrückseite
-    Abschluß und Nachsorge

LOMI LOMI NUI II
-    Wiederholung und Korrektur
-    Vertiefung Techniken Rückseite
-    Behandlung Körpervorderseite
-    Einbeziehung der Prinzipien
-    Anwendung der Prinzipien in Verbindung mit den ätherischen Ölen – LOMI LOMI LA`AU
-    Atmung
-    Ho´oponopono
-    Gesamter Behandlungsablauf
-    Praktische und schriftliche Abschlussprüfung

Kurszeiten:
jeweils Montag von 10.00 - 18.00, Dienstag – Donnerstag 09.30 – 18.00 Uhr

Abschluss:
Erfolgszertifikat

Voraussetzungen:
Für die Ausbildung gibt es keine Teilnahmevoraussetzungen.

Teilnahmegebühr:
Basis I 640 € und Basis II 590 €   (inkl. Mwst.)

Mehr Informationen:

 

 

Bildungsträger im Deutschen Wellness Verband

Die folgenden Betriebe sind Fachmitglieder im Deutschen Wellness Verband. Sie haben uns bei ihrem Beitritt die Erfüllung der von uns geforderten Qualitätsstandards für Mitglieder im Aus- und Weiterbildungsbereich versichert. Wir haben die Angebote nicht wir bei einer Zertifizierung (siehe oben) überprüft.

Badehaus, Bremen

Beauty Connection, München

Christin Ohmsen Hawaiian Spirit

Face & Body Academy, München

Gantke Schule für Körperarbeit, Dortmund

Internationales Ausbildungszentrum für Physiotherapie, Willstätt-Eckartsweiler

IST, Düsseldorf

Präha-Akademie, Kerpen/Düsseldorf

SRH Fernhochschule – The Mobile University

SWS Seminargesellschaft für Wirtschaft und Soziales, Schwerin

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Fördermitglieder